Sports

NFL training camp 2022 live

Dieser Teil des NFL-Trainingslagerplans könnte als „gemeinsame Trainingssaison“ bezeichnet werden, da sich die Teams diese Woche in größerer Zahl zusammenschließen. Am Dienstag reisten die New Orleans Saints nach Wisconsin, um mit den Green Bay Packers zu trainieren, und die New England Patriots und Carolina Panthers traten gegeneinander an. Die San Francisco 49ers und die Minnesota Vikings werden ebenfalls diese Woche zusammenkommen.

Zusammen mit dem Üben gegen andere Teams sehen gemeinsame Übungen einen lebhaften Wettbewerb zwischen den Startern, der manchmal zu Kämpfen wird (siehe die Beschreibung der Patrioten unten). Aber wenn Sie nach der realistischsten Simulation des Spiels der regulären Saison suchen, dann sind die gemeinsamen Übungen genau das Richtige für Sie.

Am Dienstag haben auch Teams aus Big Apple mit erfahrenen Backups navigiert, da die New York Giants Tyrod Taylor einige Wiederholungen mit den Startern nach Wahl geben, während die New York Jets Joe Flacco aus der Not heraus Zeit mit den Startern geben, während Zach Wilson aussetzt mit verletztem Knie. Vielleicht haben diese älteren Quarterbacks noch etwas Fantasiewert übrig.

Hier ist der Rest dessen, was Sie von Camps in der gesamten Liga wissen müssen.

blank

Top NFL-News des Tages

blank

Zach Wilsons Operation am rechten Knie wurde als Erfolg gewertet, sagen Quellen: Jets-Quarterback Zach Wilson unterzog sich am Dienstag in Los Angeles einer arthroskopischen Knieoperation, und eine Quelle teilte ESPN mit, dass der Eingriff als Erfolg gewertet wurde. Es gab keine Überraschungen bei der ursprünglichen Diagnose, sagte die Quelle, und das Team legt keinen Zeitplan für seine Rückkehr fest, aber es scheint derselbe zu sein wie der Zeitraum von 2 bis 4 Wochen, den sich die Jets ursprünglich vorgestellt hatten.

blank

Tyrod Taylor könnte einige Wiederholungen in der ersten Mannschaft bekommen, aber Daniel Jones ist immer noch QB1, sagte Giants-Trainer Brian Daboll: Die Giants könnten in diesem Sommer einige Schnappschüsse von Quarterback Tyrod Taylor bekommen, sagte Trainer Brian Daboll am Dienstag. Taylor ist jedoch derzeit die klare Unterstützung für den Quarterback Daniel Jones im vierten Jahr. „Ich habe volles Vertrauen in Daniel und ich habe volles Vertrauen in Tyrod in seiner Rolle“, sagte Daboll. „Jeden Tag sitzen wir da und bewerten die Jungs, aber das werden wir [Taylor] Holen Sie sich ein paar Wiederholungen hier oder da? Er könnte.”

blank

Panthers Name Ikem Ekwonu beginnt mit dem linken Zweikampf über Brady Christensen: Die Panthers sind noch nicht bereit, einen Start-Quarterback zu benennen, aber sie sind bereit, mit Ikem Ekwonu aus der ersten Runde als Start-Links-Tackle voranzukommen. Ekwonu, der sechste Gesamtsieger im Draft 2022 aus dem Bundesstaat North Carolina, eröffnete am Dienstag das gemeinsame Training gegen New England als Starter für Brady Christensen aus der dritten Runde 2021. Laut Trainer Matt Rhule “bewegen wir uns hier vorwärts.”

blank

Steelers WR Anthony Miller fällt wegen Schulterverletzung für die Saison aus: Steelers Wide Receiver Anthony Miller wurde in die verletzte Reserve versetzt und fällt für das Jahr aus, nachdem er sich im Training vor dem ersten Vorsaison-Spiel des Teams eine Schulterverletzung zugezogen hatte. Der 27-jährige Miller zeigte im Trainingslager eine gute Leistung, und er zeigte vor allem eine gute Chemie mit Quarterback Mitch Trubisky, mit dem er drei Saisons in Chicago spielte. Miller spielte beim Vorsaison-Sieg der Steelers gegen Seattle nicht und wurde nach dem Spiel mit einer Zahnspange und einer Wegfahrsperre an Schulter und Arm entdeckt.

blank

Delfine setzen Adam Shaheen nach ungültigem Handel auf IR: Die Dolphins platzierten Adam Shaheen am Dienstag in der verletzten Reserve, nachdem er letzte Woche wegen einer bereits bestehenden Knieverletzung bei einer körperlichen Untersuchung gescheitert war, was einen Handel mit den Houston Texans ungültig machte. Dolphins-Trainer Mike McDaniel sagte am Dienstag, dass Shaheen sich einer Operation unterziehen werde, nachdem er mehr Meinungen zu seinem Knie eingeholt habe, und die Organisation seine Entscheidung „zu 100 % unterstütze“.


Was unsere NFL Nation-Reporter am Dienstag sahen

blank

New Yorker Jets: Joe Flacco lieferte in seinem dritten Training als vorübergehender QB1 der Jets seine beste Leistung ab. Inoffiziell absolvierte er 14 von 17 Pässen in 11-gegen-11-Perioden, traf an einem Punkt 10 in Folge und verteilte den Ball auf sieben verschiedene Empfänger. Sein bester Wurf war ein Deep Out zu Elijah Moore – ein gefrorenes Seil, das zeigte, dass er im Alter von 37 Jahren immer noch einen Fastball hat. nimmt dem Ball etwas Tempo” auf bestimmten Strecken. Das kommt mit Erfahrung – viel Erfahrung. – Reicher Cimini

blank

Ladegeräte aus Los Angeles: Mit fünf verbleibenden Übungen im Trainingslager, einschließlich kombinierter Übungen gegen die Dallas Cowboys in den nächsten zwei Tagen, geht der Hold-in von All-Pro Safety Derwin James Jr. weiter. James geht in die fünfte und letzte Saison seines Rookie-Deals, soll etwas mehr als 9 Millionen Dollar verdienen und eine Vertragsverlängerung fällig sein. Chargers-Trainer Brandon Staley äußerte sich am Dienstag zuversichtlich, dass James – wenn ein Deal zustande kommt – in „Fußballform“ und bereit für die Saison sein würde, obwohl das Ende des Trainingslagers in Sicht ist. „Um Derwin James mache ich mir keine Sorgen“, sagte Staley. „Es gibt niemanden, der stolzer auf seine Leistung und seine Fähigkeit ist, geistig und körperlich in Form zu sein, um den Job auf höchstem Niveau zu erledigen, als er … egal wann dies geschieht, Derwin wird bereit sein.“ James nimmt weiterhin an Walk-Throughs teil und absolviert individuell Beweglichkeitsübungen, bevor er während des gesamten Trainings ständig an der Seitenlinie präsent ist. – Lindsey Thiry

blank

Carolina-Panther: Baker Mayfield hat nicht viel getan, wenn überhaupt, um sich im Wettbewerb um den Start-Quarterback-Job im gemeinsamen Training am Dienstag gegen New England von Sam Darnold zu trennen. Er absolvierte nur einen seiner ersten sechs Passversuche in 1-gegen-1-Übungen zwischen den Wide Receivern und den Cornerbacks. Er war 3-für-10 in seiner letzten Serie, einem Zwei-Minuten-Drill. Aber er absolvierte einen Pass von mehr als 45 Yards zu DJ Moore, der die Fans begeisterte, und hatte einen weiteren großen Pass, um Christian McCaffrey zurückzudrängen, der gerade genug Aufsehen erregte, um zu sagen, dass es kein schlechter Tag war. Er hat auch nicht zugelassen, dass seine manchmal ausgelassene Persönlichkeit seine Fortschritte auf dem Feld überschattet. „Das hat mich nicht überrascht. Es hat mich wirklich beeindruckt“, sagte Trainer Matt Rhule über Mayfields Verhalten. Er macht einen wirklich guten Job.” – David Newton

blank

Philadelphia Eagles: Tight End Dallas Goedert heizt ein. Nach seinem 22-Yard-Touchdown-Fang beim Auftakt der Vorsaison gegen die New York Jets hatte Goedert seinen erfolgreichsten Tag im Trainingslager. Jalen Hurts traf ihn mit drei direkten Abschlüssen während 7-gegen-7s, darunter einer über der Mitte für den Touchdown, um den Drive zu begrenzen. Später täuschte Hurts die Übergabe vor, rollte nach rechts und fand erneut Goedert in der Endzone. Sie fuhren in die Luft, um eine Brustbeule zu feiern. – Tim McManus

blank

Chefs von Kansas City: Justin Reid hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit für seine Tretleistungen erhalten, aber am Dienstag hat er sich in der Verteidigung einen Namen gemacht. Reid, eine Startsicherheit, fing während einer Mannschaftsperiode zwei Pässe von Patrick Mahomes ab. Reid schnitt vor Travis Kelce ab, um eine Interception zu machen, und fing eine Ablenkung von Kelce für eine andere ab. Reids Interceptions waren Teil einer stärkeren Anstrengung der Verteidigung, als es im Training am Montag gezeigt wurde. Das war eine Erleichterung für Defensive Coordinator Steve Spagnuolo, der sagte, die Chiefs rasten mit ihren vielen neuen Teilen auf die Uhr, um für die reguläre Saison bereit zu sein, und können es sich nicht leisten, weitere Tage zu verschwenden. Mit der Rückkehr des verletzten dritten Cornerback Rashad Fenton und der Verpflichtung von Defensive Tackle Danny Shelton hat die Verteidigung kürzlich zwei bedeutende Spieler hinzugefügt. – Adam Teicher

blank

Washington Kommandeure: Linebacker Jamin Davis hatte in seiner Rookie-Saison keinen großen Einfluss. Aber der Linebacker im zweiten Jahr, der 19. Gesamtsieger im Jahr 2021, sieht allmählich so aus, als könnte er in dieser Saison helfen. Während des Trainings am Dienstag machte Davis drei aufeinanderfolgende Spielzüge – er verteidigte einen Pass zum engen Ende, erzwang eine Unvollständigkeit; Stoppen Sie das Zurücklaufen in das Loch und eilen Sie dann zurück, um einen gekippten Ball in der Sekundärseite aufzuheben. Er hat beim Auftakt der Vorsaison gegen Carolina gute Arbeit geleistet. Davis spielt am besten, wenn er näher an der Line of Scrimmage ausgerichtet ist, was ihm erlaubt, weniger zu lesen und aggressiver den Ball oder seine Lücke anzugreifen. Damit sich diese Verteidigung verbessert, muss Davis diese Fähigkeiten während der regulären Saison unter Beweis stellen. – John Keim

blank

Büffelrechnungen: Die Bills hielten ihr erstes komplettes Training im Trainingslager auf der Anlage des Teams in Orchard Park, NY, ab. Während des Trainings kam Rookie Wide Receiver Khalil Shakir mit einem perfekten Pass von Quarterback Case Keenum zur Seitenlinie. Shakir beeindruckte weiterhin in einer starken Gruppe von Wide Receivern, nachdem er beim Sieg über die Colts alle fünf seiner Ziele für 92 Yards gefangen hatte. Offensivkoordinator Ken Dorsey bemerkte am Dienstag, dass er den Überblick behalten habe, auch aus mentaler Sicht.

„Wir hatten das Gefühl, dass er herauskam, an Wettkämpfen teilnahm und wirklich sein Bestes gab“, sagte Dorsey. „… Aber als Rookie Wide Receiver in dieser Offense, sehr wenige Metallfehler, sehr wenige kaputte Routen. Ich glaube nicht, dass er welche hatte. Er war auf dem Laufenden. … Darauf waren wir sehr gespannt ersten Schritt und freue mich darauf, mit ihm weiter voranzukommen.” – Alaina Getzenberg

blank

Neuengland Patrioten: In einem gemeinsamen Training mit den Carolina Panthers, das etwas durch die WRs Kendrick Bourne und Kristian Wilkerson beeinträchtigt wurde, die wegen ihrer Rolle in einem Nahkampf rausgeschmissen wurden (mit C James Ferentz, der später in einem separaten Mini-Kampf geworfen wurde), einer der Höhepunkte für die Patriots war WR DeVante Parker, der mehrere umstrittene Fänge entlang der Seitenlinie machte. Er sagte, seine Mentalität in solchen Situationen sei: “Wenn der Ball im Strafraum ist, gehört er mir.” Er sagte, 50-50 Bälle seien für ihn eher 80-20s.” – Mike Reiss


Beste NFL-Fotos, Videos vom Camp

https://www.espn.com/nfl/story/_/id/34408378/nfl-training-camp-updates-2022-green-bay-packers-start-joint-practices-new-orleans-saints-backup-quarterbacks-get-new-york-jets-new-york-giants NFL training camp 2022 live

Emma Bowman

USTimesPost.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@ustimespost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button