The 15 Best Movies of 2022—and Where to Watch Them

Während 2021 war weitgehend definiert durch die Nähe zum Beginn der Covid-19-Pandemie, als weltweite Lockdowns und Kinoschließungen die Kinobesucher zwangen, neue Sehgewohnheiten zu entwickeln, schien 2022 eine Rückkehr zum „Business as usual“ zu sein. Was selbst ein sich ständig weiterentwickelndes Konzept ist. Aber die letzten 12 Monate haben all die Benchmarks geliefert, die die Leute von jedem einzelnen Jahr des Kinos erwarten: gewaltige Blockbuster (Hallo, Einzelgänger), überraschende Flops (sorry, Lichtjahr), unerwartete Treffer (Sonic the Hedgehog 2?!) und eine Parade von Superhelden. Das alles summierte sich zu einem wirklich soliden Jahr der Unterhaltung, mit fantastischen Filmen, die in unzähligen Genres gedreht wurden (Horror ist auf einem wirklichen Höhepunkt) und aus praktisch allen Ecken der Welt kamen. Nachfolgend finden Sie die Auswahl von WIRED für die besten Filme des Jahres 2022.

Glaszwiebel: Ein Knives-Out-Mysterium

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Hin und wieder kommt ein Film daher, bei dem es sich anfühlt, als hätten die Besetzung und die Crew genauso viel Spaß daran, den Film zu drehen, wie Sie ihn sehen. Das wäre Glaszwiebel. Genauer gesagt: Daniel Craig scheint jede Sekunde der Detective Benoit Blanc Experience aufzusaugen (was etwas damit zu tun haben könnte, dass er in den letzten 15 Jahren eine Hand an James Bonds Martini-Glas befestigt hatte). Rian Johnson ist zurück auf dem Regiestuhl mit einem Drehbuch, das er für den zweiten Teil dieser überraschenden Franchise geschrieben hat. Die Action hat sich nach Griechenland verlagert, auf eine private Insel, die dem frechen Tech-Milliardär Miles Bron (Edward Norton, der ebenso gut zu spielen scheint) gehört. Ein „Mordgeheimnis“ steht auf der offiziellen Reiseroute, wird aber durch das wahre Leben unterbrochen. Wieder einmal ist jeder ein Verdächtiger. Wieder einmal liegt es an Benoit, den Whodunnit herauszufinden. Noch einmal, es ist eine tolle Zeit.

Die Todesfeen von Inisherin

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Fans von In Brügge brauchte nur zu hören, dass der Oscar-prämierte Autor und Regisseur Martin McDonagh (Drei Werbetafeln außerhalb von Ebbing, Missouri) tat sich wieder mit Colin Farrell und Brendan Gleeson zusammen Die Todesfeen von Inisherin um mit dem Anstehen zu beginnen. Der Film spielt im Jahr 1923, als der irische Bürgerkrieg zu Ende geht und ein neuer Kampf bevorsteht. Pádraic (Farrell) und Colm (Gleeson) sind langjährige Freunde, deren Beziehung zu einem abrupten Ende gekommen ist, als Colm einfach beschließt, dass er genug von seinem alten Kumpel hat. Das ist kein ausreichender Grund für Pádraic, der versucht, die Sache mit Colm durchzusetzen, und er merkt bald, dass das nicht die klügste Wahl war. McDonaghs dunkler, absurder Witz kommt voll zur Geltung, als die Männer gegeneinander in den Krieg ziehen. Finger werden verloren gehen, ein Esel wird sterben und Die Todesfeen von Inisherin wird bei der Oscar-Verleihung sicherlich große Aufmerksamkeit erregen.

Alles überall auf einmal

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Sechs Jahre ist es her, dass Daniels (Regieduo Daniel Kwan und Daniel Scheinert) uraufgeführt wurde Schweizer Armeemann und brachte den Satz „Daniel Radcliffe farting corpse movie“ ins alltägliche Gespräch. Sie machten eindeutig das Beste aus jeder Sekunde dieser Zeit, als Alles überall auf einmal sind zwei Stunden und 19 Minuten ungezügeltes, fröhliches Chaos. Evelyn Wang (Michelle Yeoh) erhält die Chance, die vielen verschiedenen Leben zu erleben, die sie in einer Multiversum-Storyline hätte führen können, die die Regisseure geschickt als Gelegenheit gemolken haben, jedes Werkzeug und jeden Trick herauszuholen, den sie haben – und sie haben eine Menge. Halten Sie Ihre Augen auf dem Bildschirm und Ihre Ohren offen, denn der gesamte Film kann sich von einer Minute zur nächsten ändern. (Der Film verwendet verschiedene Sprachen und Seitenverhältnisse – und prothetische Hot-Dog-Finger.) Außerdem: Es gibt einen Dildokampf. Mehrfachbesichtigungen sind erwünscht und vielleicht auch notwendig.

Teer

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Von außen scheint die berühmte (fiktive) Komponistin und Dirigentin Lydia Tár (Cate Blanchett) alles zu haben. Sie hat schwindelerregende Höhen in der Welt der klassischen Musik erreicht, viele „Premieren“ für eine Frau erreicht und bereitet sich fieberhaft auf eine Live-Aufnahme von Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 5 vor. Aber Lydia musste für alles, was sie erreicht hat, kämpfen, und sie hat es nicht geschafft. t spielte dabei immer fair. An einem Höhepunkt ihrer Karriere spürt Lydia, wie sich die Wände schließen. Während die meisten Schauspieler das Glück haben, auch nur eine „karrierebestimmende“ Leistung in ihrer Karriere zu landen, scheint Blanchett mit jedem neuen Projekt noch einen draufzusetzen. Obwohl nicht annähernd so produktiv, Todd Field (Kleine Kinder, Im Schlafzimmer) ist zweifellos einer der talentiertesten Regisseure des zeitgenössischen Kinos. Hätte er in den letzten 20 Jahren doch nur bei mehr als drei Filmen Regie geführt. (Sie kennen ihn vielleicht besser als Schauspieler; er spielte Nick Nightingale, Tom Cruises Kumpel, der Klavier spielt, in Augen weit geschlossen.)

Knochen und alles

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Genauso das Schweizer Armeemann wurde bekannt als Daniel Radcliffes „furzender Leichenfilm“. Knochen und alles wird typischerweise mit demselben fragmentierten Satz erklärt: „Timothée Chalamet Kannibalenfilm“. Hey, es ist genau. Chalamet tut sich wieder mit Luca Guadagnino, dem Regisseur von, zusammen Rufen Sie mich bei Ihrem Namen anfür diese Adaption des Coming-of-Age-Romans von Camille DeAngelis aus dem Jahr 2015, an dem zufällig ein paar feine junge Kannibalen beteiligt sind.

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Jordan Peeles machte nicht so viel Lärm wie Aussteigen oder Uns, aber es könnte der erfolgreichste Film des Regisseurs sein. Daniel Kaluuya und Keke Palmer spielen die Hauptrolle als OJ und Em Haywood, Geschwister, die – zusammen mit ihrem Vater Otis (Keith David) – Pferde für Film- und Fernsehproduktionen zur Verfügung stellen und ausbilden. Als Otis von einer vom Himmel fallenden Münze getötet wird, machen sich OJ und Em auf den Weg, um Nachforschungen anzustellen. Was sie entdecken, ist ein riesiges, pferdefressendes UFO, das irgendwo in den Himmeln um ihr Haus herum Anspruch erhoben hat. Aber das ist nicht einmal, wo es seltsam wird. Peele schafft es wieder einmal, seinen ausgeprägten Sinn für Humor geschickt in das Drehbuch einzuweben, und Kaluuya und Palmer bringen diese Worte zum Singen.

Pinocchio von Guillermo del Toro

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Wenn sich zwei Pinocchio-Filme in einem Jahr nach viel anfühlen, dann deshalb, weil es so ist. Wenn Sie sich also für eine entscheiden, wählen Sie Guillermo del Toros hinreißende – und verdammt düstere – Stop-Motion-Animationsversion. Wie Sie vielleicht erwarten, ist dies nicht Disneys Version des Traums eines hölzernen Jungen, ein richtiger Junge zu werden. Stattdessen ist es eine nicht ganz so verhüllte Aussage über den Faschismus, bis hin zum Italien der 1930er Jahre. (Sogar Mussolini kommt vorbei.) Es ist auch eine sehr traurige und eine deutliche Erinnerung daran, dass das Leben kurz ist, also schätzen Sie es – und die Menschen um Sie herum –, solange Sie noch können. (Siehst du? Nicht Disney!)

Bis

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Emmett Till – der Teenager aus Chicago, der 1955 entführt, gefoltert und gelyncht wurde, als er seine Familie in Mississippi besuchte – ist ein Name, den die Amerikaner kennen. Weniger bekannt ist Mamie Till, Emmetts Mutter, eine Bürgerrechtlerin, die fast 15 Jahre lang dafür gekämpft hat, Gerechtigkeit für ihr einziges Kind zu bekommen. Sie steht im Mittelpunkt dieses herzzerreißenden Biopics von Chinonye Chukwu, in dem Danielle Deadwyler (Station elf) liefert eine Meisterklasse darin, gelebte Trauer zu spielen.

Ereignis

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Audrey Diwans Bauchschuss eines Abtreibungsdramas mag ein französischer Film sein, der 1963 spielt, aber er hätte zu keinem passenderen Zeitpunkt für das amerikanische Publikum kommen können. Anne (Anamaria Vartolomei) ist eine Studentin, deren Zukunft weit offen erscheint, bis sie erfährt, dass sie schwanger ist. Also muss Anne eine erschütternde Entscheidung treffen: die Mutterschaft annehmen, wenn sie selbst kaum aus der Kindheit heraus ist, oder eine Abtreibung beantragen – eine damals illegale Operation, die eine Gefängnisstrafe zur Folge haben könnte. Anstatt zu einer bestimmten Seite der Abtreibungsdebatte zu predigen, Ereignis konzentriert sich auf den Schmerz, diese Entscheidung überhaupt treffen zu müssen – und die lebensbedrohlichen Gefahren, denen Frauen ausgesetzt sind, wenn sie gezwungen sind, diese Entscheidungen im Schatten zu treffen.

Entscheidung zu gehen

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Park Chan-wook ist ein Regisseur – ein Autorenfilmer, der regelmäßig von Leuten wie Quentin Tarantino und Spike Lee gelobt wird (der die Kühnheit hatte, seine eigene Version davon auf die Beine zu stellen Alter Junge ein Jahrzehnt, nachdem Chan-wooks Film die Zuschauer erschüttert hatte). Obwohl er für seine ausgeprägte Fähigkeit bekannt ist, Akte extremer Gewalt in wunderschöne Filmmomente zu verwandeln, könnte man das argumentieren Entscheidung zu gehen ist die zahmste Anstrengung des Autors. Als ein Mann auf mysteriöse Weise von einem Berg in den Tod stürzt, wird Detective Jang Hae-joon (Park Hae-il) losgeschickt, um festzustellen, ob er ermordet worden sein könnte. Schließlich beginnt er zu vermuten, dass die Frau des Toten, Song Seo-rae (Tang Wei), die Schuldige sein könnte … aber er beginnt auch, sich in sie zu verlieben. Es ist keine neue Trope, aber in den Händen dieses Regisseurs könnte es genauso gut sein. Wie immer übersteht er die Landung mehr als.

Im Westen nichts Neues

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Edward Bergers aktualisierte Adaption von Erich Maria Remarques Im Westen nichts Neues mag unnötig erschienen sein, aber das macht es nicht weniger fesselnd. Oder gewalttätig. Wirklich, wirklich heftig. Obwohl es während des Ersten Weltkriegs spielt, könnten seine Lektionen über die Schrecken und Sinnlosigkeit des Krieges nicht aktueller sein – oder notwendiger. Felix Kammerer bietet eine beeindruckende Leistung als Paul Bäumer, ein junger Soldat, dessen Aufregung, für sein Land zu kämpfen, schnell in Angst, Erschöpfung und Ernüchterung umschlägt. Am beeindruckendsten ist vielleicht die atemberaubende Kameraführung des Kameramanns James Friend, die Sie direkt in die Schützengräben versetzt. Es ist keine einfache Uhr, aber es hat sich noch nie so notwendig angefühlt.

Sich auf den Weg machen

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Panah Panahi, Sohn des legendären Filmemachers Jafar Panahi (der Anfang dieses Jahres wegen „Anstiftung zu Unruhen“ zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt wurde), gibt sein Regiedebüt mit diesem komödiantischen Familiendrama, das manche als Irans Antwort bezeichnet haben Kleines Fräulein Sonnenschein. Eine vierköpfige Familie begibt sich auf einen Roadtrip, der sowohl Tränen als auch Gelächter hervorruft, während sie die Landschaft durchquert. Jede Familie wird einige Funktionsstörungen haben – besonders wenn sie zusammen in einem Auto gefangen sind –, aber letztendlich fühlen sich ihre Streitereien unwichtig an, wenn der Zweck ihrer Reise enthüllt wird.

Top-Gun: Maverick

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

OK, es tut fast weh zuzugeben, dass dieser Film das übertroffen hat, was die meisten Leute von ihm erwartet hatten. Aber Einzelgänger Das 36-jährige Warten hat sich definitiv gelohnt. Andererseits sollte das Publikum inzwischen wissen, dass Tom Cruise einem Actionfilm, der nicht richtig actiongeladen ist, nicht seinen Stempel aufdrückt. Nicht, dass dieser Film nichts als Action wäre. Tatsächlich ist es genauso eine Hommage an den Originalfilm – oder ein Insider-Witz für Kinder der 80er – wie alles andere. Aber wenn Ihr einziger Grund zum Zuschauen in der Hoffnung besteht, dass sie die ikonische Volleyballszene des Originalfilms nachgebildet haben, werden Sie (halb) enttäuscht sein.

Mondzeit-Tagtraum

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Mondzeit-Tagtraum ist weniger ein Dokumentarfilm als vielmehr ein immersives Musikerlebnis. Brett Morgen, Oscar-nominierter Dokumentarfilmer dahinter An den Seilen, Das Kind bleibt im Bildund Cobain: Montage von Heck, bietet David Bowie Besserwissern und Newcomern gleichermaßen einen trippigen Ritt durch die Musik, den Geist und die Kunstfertigkeit des legendären Sängers. Bowie selbst führt die Reise mit der Erzählung für den Film an – die erste offiziell sanktionierte Dokumentation über den verstorbenen Künstler.

Esel für immer

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden, von der er stammt.

Benennung ist Esel für immer Einer der besten Filme des Jahres 2022 ein riskanter Schachzug? Ja. Werden wir es trotzdem tun? Uh-huh! OK, also Esel ist nicht jedermanns Sache. Aber wenn du dabei bist, bist du es alles drin– auch wenn Sie am Ende einige der Übelkeit verursachenden Stunts mit den Händen über den Augen sehen (zwei Wörter: Zach Sashimi). Der erfahrene Jackass Steve-O fasst das Mantra der Crew am besten zusammen, wenn er erklärt, dass „Gehirnerschütterungen nicht großartig sind. Aber solange du sie hast, bevor du 50 bist, ist es cool.“

https://www.wired.com/story/best-movies-2022/ The 15 Best Movies of 2022—and Where to Watch Them

Zack Zwiezen

USTimesPost.com is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@ustimespost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button